Unsere Württemberger Erzeugerabfüllungen

Württemberg ist das viertgrößte Weinanbaugebiet Deutschlands und zusammen mit Baden das südlichste. Nur hier wächst mehr Rotwein als Weißwein. Zu den gängigsten Rebsorten zählen neben der schwäbischen Spezialität Trollinger bei den Roten vor allem Schwarzriesling und Lemberger. Bei den weißen Gewächsen sind es vor allem Riesling, Kerner und Müller-Thurgau.

 

Basis unseres Geschäftsbetriebs im Bereich Wein ist die "Württembergische Weinerzeugergemeinschaft Schlossbergkellerei" - ein Qualitätsverbund von über 80 Weingärtnern, die sich alle der Erzeugung von Trauben höchster Qualität verschrieben haben. 

 

Die Trauben aus über 60 Hektar Rebfläche werden in der firmeneigenen Kelterstation in Brackenheim-Stockheim, mitten in den besten Rotweinlagen Württembergs, angeliefert und gekeltert. Unsere Hauptlagen sind der Strom- und Heuchelberg. Besonders hervorzuheben ist der Haberschlachter Heuchelberg Trollinger mit Lemberger - unser beliebtester und meistverkaufter Wein. Sämtliche Weine sind Erzeugerabfüllungen und Qualitätsweine aus bestimmten Anbaugebieten, deren hohe Qualität immer wieder durch zahlreiche Preismünzen bestätigt wird.


Ausgebaut wird der angelieferte Traubenmost am Firmensitz in Althengstett. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sich die Winzer ganz auf die Arbeit im Weinberg konzentrieren können und wir uns auf den Ausbau der Weine. So macht jeder das, was er am Besten kann - und das schmeckt man.