Die "Schloss Lichtenstein" Sektkellerei

Unter der fachkundigen Leitung von Patrick Schnaufer, der einen Teil seiner Lehrjahre in einem französischen Champagner-Betrieb verbracht hat, reift in der Sektkellerei der hauseigene "Schloss Lichtenstein"-Sekt zu bekannt guter Qualität heran. Mit viel Liebe zum Detail wählt er die passenden Grundweine für die jeweiligen Cuveés aus, die mit ihren terrain-typischen Geschmacks-Nuancen für die Charakteristik der einzelnen Sektspezialitäten stehen.

 

Fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung sind die Basis für das solide handwerkliche Können, das die prickelnden Schnaufer-Erzeugnisse zu dem macht, was sie heute sind. Durch die sorgsame Auswahl der passenden Hefen, die schonende zweite Gärung und das lange Reifelager auf der Hefe werden Sekte von meisterhafter Qualität mit einem besonders feinperligen Mousseux erzielt.

 

Für jede geschmackliche Vorliebe findet man in der Schlossbergkellerei die passende Antwort: mild, halbtrocken, trocken, brut, rosé, rubin, Riesling, Pinot Rosé oder Blanc de Noirs warten auf den Sektkenner zu Verkostung. Ausgewählte Frizzante, vom fein prickelnden Secco bis hin zum fruchtig-frischen Rosato, ergänzen das prickelnde Angebot der Schnauferschen Sektkellerei.

 

Die meisten dieser hochwertigen Jahrgangssekte und Frizzante statten wir gerne auch ganz nach den Wünschen unserer Kunden aus.

 

 





Neu im Sortiment seit September 2016

 

Schnaufer Schloss Lichtenstein
Alkoholfrei

Schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein - die Alternative zum Sekt.

 

Erlesenen Weinen eines Jahrgangs wird durch schonende Destillation der Alkohol entzogen. Natürliche Kohlensäure wird zugesetzt.

 

Für alle, die gerne feiern und unbeschwerten Genuss schätzen.

 




Restzucker : 73 g/l           Download:
Säure : 5 g/l   Abbildung 0,75-l-Flasche 
Alkohol : 0 % vol.   Expertise/Produktempfehlung