Die drei Standbeine der Schlossbergkellerei Schnaufer

Im wesentlichen sind es drei Geschäftsfelder, die unser breites Leistungsspektrum heute charakterisieren.

  1. Weinerzeugung und -abfüllung
  2. Sektproduktion
  3. Importe

 

1. Die "Weinerzeugergemeinschaft Schlossbergkellerei"

Basis des heutigen Geschäftsbetriebs im Bereich Wein ist die "Württembergische Weinerzeugergemeinschaft Schlossbergkellerei" - ein Qualitätsverbund von über achtzig Weingärtnern, die sich alle der Erzeugung von Trauben höchster Qualität verschrieben haben. 

Die Trauben aus über 60 Hektar Rebfläche werden in der firmeneigenen Kelterstation in Brackenheim-Stockheim, mitten in den besten Rotweinlagen Württembergs, angeliefert und gekeltert. Unsere Hauptlagen sind der Heuchel- und Stromberg. Besonders hervorzuheben ist der Haberschlachter Heuchelberg Trollinger mit Lemberger - unser beliebtester und meistverkaufter Wein. Sämtliche Weine sind Erzeugerabfüllungen und Qualitätsweine aus bestimmten Anbaugebieten, deren hohe Qualität immer wieder durch zahlreiche Preismünzen bestätigt wird. 

 

Ausgebaut wird der angelieferte Traubenmost dann in Althengstett. Der Vorteil dieser Arbeitsweise ist, dass sich die Winzer ganz auf die Arbeit im Weinberg konzentrieren können und wir uns auf den Ausbau der Weine. So macht jeder das, was er am Besten kann - und das schmeckt man.

 

2. Die "Schloss Lichtenstein" Sektkellerei

Unter der fachkundigen Leitung von Patrick Schnaufer, der einen Teil seiner Lehrjahre in einem renommierten französischen Champagner-Betrieb verbracht hat, reift in der Sektkellerei der hauseigene "Schloss Lichtenstein" Sekt zur bekannt guten Qualität heran. Mit viel Liebe zum Detail kombiniert er die passenden Grundweine für die jeweiligen Cuveés, die mit ihren terroir-typischen Geschmacks-Nuancen für die Charakteristik der einzelnen Sektspezialitäten stehen.

 

Fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung sind die Basis für das solide handwerkliche Können, das die prickelnden Schnaufer-Erzeugnisse zu dem macht, was sie sind. Durch die sorgsame Auswahl der Weine und der passenden Hefen, die schonende zweite Gärung und das lange Reifelager auf der Hefe werden Sekte von meisterhafter Qualität mit einem besonders feinperligen Mousseux erzielt.

 

Für jede geschmackliche Vorliebe findet man in der Schlossbergkellerei die passende Antwort: mild, halbtrocken, trocken, brut, rosé, rubin, Riesling, Pinot Rosé oder Blanc de Noirs warten auf den Sektkenner zu Verkostung. Ausgewählte Frizzante, vom fein perlenden Secco bis hin zum fruchtig-frischen Rosato, ergänzen das prickelnde Angebot der Schnauferschen Sektkellerei.

 

Die meisten dieser hochwertigen Jahrgangssekte und Frizzante statten wir auch gerne mit kundenindividuellen Etiketten aus.

 



3. Importe

Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr eng mit namhaften europäischen Kellereien zusammen und beziehen von ihnen hochwertige Weine, die wir in in Althengstett abfüllen und so zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten können.

 

In diesem Zusammenhang ist z.B. Robert Skalli zu nennen, in Frankreich der Vorreiter für den Ausbau sortenreiner Weine. Von ihm beziehen wir Cabernet Sauvignon, Grenache Rosé und Chardonnay. Dr. Paolo Endrizzi in Italien liefert uns Merlot, Chardonnay und Pinot Grigio sowie die Grundweine für unsere Frizzante. Aus Spanien beziehen wir von der Bodegaz Munoz z.B. einen barrique-ausgebauten Tempranillo und einen fruchtigen Tempranillo Rosado.

 

Diese „Weinserie International“ bieten wir vorwiegend über den Wein- und Getränke-Fachhandel in attraktiven 1,0-Liter-Bordeaux-Mehrwegflaschen an.